Kita Reilingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Neuigkeiten aus der Kita

Ahoi, Helau und Kinderlachen

So wird im Haus der Kleinen Hasen Karneval gefeiert
Kinder haben eine große Freude daran sich zu verkleiden und in andere Rollen zu schlüpfen. Dies fördert ihre Kreativität, regt gleichzeitig ihre Fantasie an und dazu ist das Rollenspiel ein wichtiges Spiel, das das Kind in seiner Entwicklung fördert. An Fasching kann dies natürlich gleich an mehreren Tagen und den gesamten Kindergartentag über ausgelebt werden. Selbstverständlich war es deshalb in der Kindertagestätte „Haus der kleinen Hasen“ eine klare Sache, dass die Faschingstage auf jeden Fall so richtig gefeiert werden. Auf Grund der aktuellen Situation war es jedoch leider nicht möglich, dass alle Gruppen zusammen feiern konnten und somit hat sich jede Gruppe etwas ganz besonderes überlegt. In Gesprächen mit den Kindern wurde vorab besprochen, welche Themen sie besonderes interessieren und mit was sie sich vor Fasching gerne intensiver beschäftigen möchten. Das gewählte Thema wurde somit das Motto der Faschingsparties am Schmutzigen Donnerstag und Kinder und die Erzieher*innen begannen gemeinsam mit den Vorbereitungen. Es wurden Dekorationen gebastelt, Bilder gemalt, die Gruppenzimmer geschmückt und die Aufregung wuchs, bis der Schmutzige Donnerstag endlich da war.

Tanzeinlage der Wiesenhasen.
Tanzeinlage der Wiesenhasen.

Bei der Wüstenhasen- Gruppe dreht sich alles um die Zauberei und die Magie. Verkleidet als Zauberer, Harry Potter, Hexe oder Elfe haben die Wüstenhasen ausgelassen die fünfte Jahreszeit gefeiert und hielten aufgeregt ihre Eintrittskarte für ihren Höhepunkt des Tages in der Hand, die große Zaubershow. Mit Hut und Zauberstab begeisterte der Magier die Kinder, die er immer in kleinen Gruppen zu seiner Vorführung einlud. 

Zaubershow bei den Wüstenhasen.
Zaubershow bei den Wüstenhasen.

Die Feldhasen machten eine Zeitreise ins Mittelalter und feierten in ihrer Feldhasen- Burg. Diese betraten die Kinder durch eine selbstgebastelte Zugbrücke und wurden dort herzlich mit mittelalterlicher Musik begrüßt. Stolze Ritter, hübsche Burgfräuleins, Prinzessinnen und sogar ein Drache waren dort zu finden und alle feierten ausgelassen, so wie man es schon früher auf den Burgen gemacht hat. 

Anna und Elsa auf der Feldhasen-Burg.
Anna und Elsa auf der Feldhasen-Burg.

Das Gruppenzimmer der Wiesenhasen verwandelte sich in die Welt der Walt Disney Filme. Auf der dortigen „Dunkelparty“ mit tollen Lichteffekten trafen sich Stars wie Bambi, Micky Mouse, das magische Einhorn oder die bekannte Eisprinzessin Elsa. Letztere war übrigens in jeder Gruppe zu finden und galt bei den Mädchen als großer Favorit bei den Verkleidungen im „Haus der kleinen Hasen“. Die kleinen Filmstars ließen es sich mit Saft- Cocktails gut gehen und tanzten natürlich zu den großen Disney Hits.

Disney Stars der Wiesenhasen.
Disney Stars der Wiesenhasen.

Auch die aller kleinesten im Hause, die Krippengruppen Schnee- und Polarhasen, waren selbstverständlich in Faschingsstimmung und feierten den Karneval der Tiere. Ihr Bereich verwandelte sich in einen bunten Zoo, in dem kleine Löwen durch die Zimmer krabbelten und sich Bienchen und Schmetterlinge lustig im Kreis drehten. Somit war der Auftakt in den Fasching am Schmutzigen Donnerstag mehr als gelungen und keine Frage, dass die Kinder am Freitag gleich weiterfeiern wollten. Dieser Tag trug den Namen „Schlafmützentag“ und alle kleinen Hasen kamen mit ihren Schlafmützen in den Kindergarten. Rosenmontag und Faschingsdienstag war verkleiden natürlich ebenfalls erlaubt und die Erzieher*innen staunten nicht schlecht, welche tollen Ideen die Kinder für ihre Verkleidungen hatten.

Karneval der Tiere in der Krippe.
Karneval der Tiere in der Krippe.

K.D. / Fotos: K.D.

Weitere Informationen

Termine

Aktuelle Termine finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Weiter zu Kalender